Infografiken

Inhalte interessanter vermitteln!

Produktionsabläufe, Prozesse, Diagramme in jeglicher Form oder auch ein Zeitstrahl wie z.B. die Geschichte in einem Unternehmen lässt sich im Wesentlichen einfacher und verständlicher in übersichtlichen Infografiken darstellen als in mühsamen Text. Informationen werden so viel ansprechender in den Mittelpunkt gestellt. Das menschliche Gehirn kann visuelle Informationen viel besser aufnehmen und länger speichern. Hier nun ein paar Beispiele aus meinen vergangenen Projekten und persönlichen Interessen.

Zirkuläre Wirtschaft beim Projektträger Jülich

Im Geschäftsbericht des Projektträgers werden jedes Jahr Fokusthemen ausgesucht und in einem Magazinteil vorgestellt. Die Projekte prägten das vergangene Jahr und werden meist mit Infografiken nochmals hervorgehoben. Die Themen sind sehr speziell und daher helfen solche Grafiken, wie hier im Beispiel vom Projekt ProLoop, das Thema nochmal näher zu bringen. Im Beispiel wird ein Wertschöpfungskreislauf dargestellt.  ProLoop ist ein BMBF-Projekt, welches Circular-Economy-Ansätze mit der Digitalisierung verknüpften möchte. Rückläufe von Materialien in bestehenden Unternehmensstrukturen sollen durch eine Software integriert werden.

Falls Sie sich mehr für das Thema Zirkuläre Wirtschaft interessieren, besuchen Sie die Fokusthemen auf der Webseite des Projektträgers: https://www.ptj.de/

Weitere Infografiken des Projektträgers

In den vergangenen Jahren wurden einige Infografiken in die Geschäftsberichte des PtJ eingebunden. Die Mitarbeiteranzahl und deren Standorte, die Fördermittel der Ministerien in einer Form von Kreis- und Liniendiagrammen oder auch weitere Grafiken die den Magazinteil füllen.

Menü